Lausitzer Seenland

Lausitzer Seenland - Europas größte künstliche Seenlandschaft

Bis zum Jahr 2018 soll ein in Europa einmaliges Natur- und Tourismusprojekt verwirklicht sein – die Lausitzer Seenlandschaft. Durch die Beflutung ehemaliger Braunkohletagebaue wird mit insgesamt 14.000 Hektar Europas größte von Menschenhand angelegte künstliche Seenlandschaft geschaffen. Dabei werden die gefluteten Seen durch schiffbare Kanäle miteinander verbunden und die Investitionen in die touristische Infrastruktur an den Zukunftsprognosen ausgerichtet. Geplant sind eine Vielzahl neuer Badestrände, Marinas, Campingplätze sowie Hotel- und Gaststätteneinrichtungen. Das Gebiet umfasst von West nach Ost ca. 80 km und von Nord nach Süd etwa 35 km und soll zu einer überregional bedeutsamen Wasserlandschaft mit besonderen Fokus auf wassersportinteressierte Urlauber entwickelt werden. Vetschau befindet sich genau an der Nahtstelle zwischen der neugestalteten Seenlandschaft und dem traditionsreichen Spreewald und wird von dieser besonderen Lage zukünftig stark profitieren.

Internet: